Gesundheitstyp

Bring deine Gesundheit
auf ein neues Level!

Finde in deinem gratis Test heraus:
  • Was für ein Gesundheitstyp du bist
  • Welche Grundeigenschaften du hast
  • Wo deine gesundheitlichen Risiken stecken
  • Wie du die Risiken ausschalten kannst




Jetzt gratis Analyse starten.


Die Gesundheits-Stell-Rad-Analyse unterstützt dich dabei, deine gesundheitlichen Bereiche einzuordnen. Das Beantworten der Fragen dauert nur 3 Minuten. Lass dich überraschen!



Jeder weiß, dass Bewegung einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden hat. Kunden, mit denen ich trainiere, fühlten sich nach kurzer Zeit körperlich fitter und leistungsfähiger – und doch erzählten sie mir immer wieder, dass trotz Training eine latente innere Unzufriedenheit vorhanden sei. Also intensivierte ich das Training, in der Annahme, die gewünschte Zufriedenheit zu erreichen. Egal wie hart und intensiv das Training war, meine Kunden wurden stärker, ausdauernder und beweglicher. Die innere Unzufriedenheit aber blieb!

Warum?

Weil Gesundheit und Wohlbefinden mehr als nur aus Bewegung und Ernährung besteht! Aus diesem Grund entwickelte ich das Gesundheit-Stell-Rad, um sehen zu können, wo die persönlichen Potentiale liegen und welche noch erweitert werden können.

So kam ein Kunde im mittleren Alter und ohne nennenswerte sportliche Vergangenheit zu mir, mit dem Wunsch in absehbarer Zukunft an einen Triathlon teilzunehmen. Auf die Frage nach seinen Motiven erklärte er mir, dass sein Job sehr stressig sei und er einen Ausgleich zu seinem bewegungsarmen Arbeitsalltag suche. Seine Arbeitskollegen, selbst Triathleten, hatten ihm davon erzählt, wie gut so ein Training zum Ausgleich des Berufsalltag ist. Grundsätzlich ist das ein guter Gedanke und Ansatz, den ich auch unterstütze. Nach den ersten Trainingseinheiten und Gesprächen mit dem Kunden wurde mir klar, dass die Zielerreichung nicht einfach sein würde. Die Auswertung der Gesundheits-Stell-Rad-Analyse ergab, dass der Grund dafür an einer ganz anderen Stelle lag. Es lag nicht an der Motivation oder dem mangelnden Trainingseinsatz. Es lag viel mehr an der mentalen Einstellung. In diesem Fall erschwerten Ungeduld, Perfektionismus und Glaubenssätze das Erreichen des Ziels und spielten dabei eine zentrale Rolle. Erst nachdem wir uns während dem Training mit diesen Eigenschaften auseinandergesetzt hatten, erkannte er die Hürden. Mit diesem neuen Mindset war die Zielerreichung nicht unbedingt schneller, aber deutlich entspannter. Zudem hatte das Ganze noch einen positiven Effekt! Die unterschwellige Unzufriedenheit verflog und im Nachhinein hatte das auch einen positiven Einfluss auf seinen Berufsalltag.

Ich bin überzeugt! Egal was für ein Ziel du hast, wenn du deine Stell-Räder richtig einstellst, wirst du dein Ziel einfacher und effizienter erreichen. Erfahre wo deine Potentiale liegen und wie du dich noch besser aufstellen kannst!